SÜSSER ORIENT BURGER
REZEPT

Diese einzigartige Kombination aus warmen Käse, süßen Feigen, salzigen Pistazien und würzigem Rosmarin lässt dich an laue Sommernächte denken. Himmlisch!


SCHRITT 1: DER ZIEGENCAMEMBERT

 

ZUTATEN

Für 1 Portion 

  • 1 Ziegencamembert
  • 1 TL Honig

 

ZUBEREITUNG

  1. Ofen auf 180 Grad vorwärmen. Ziegencamembert auf ein Blech legen, mit Messer einige Male vorsichtig einstechen und für ca. 10 Minuten backen.
  2. Mit Honig beträufeln und für weitere 3 Minuten backen.


SCHRITT 2: DIE SALZKARAMELLISIERTEN PISTAZIEN

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 2 EL geschälte, ungesalzene Pistazien
  • 5 EL Wasser
  • 5 EL Zucker
  • 1/2 TL Meersalz
  • 5 Nadeln Rosmarin

 

ZUBEREITUNG

  1. Wasser, Zucker, Meersalz und Rosmarin in kleinem Topf aufkochen.
  2. Sobald sich der Zucker hellgelb färbt, Pistazien hinzugeben und Hitze reduzieren.
  3. Pistazien goldgelb karamellisieren und auf mit Backpapier ausgelegtem Blech abkühlen lassen. Wenn nötig, Nüsse trennen.


SCHRITT 3: DER BURGER

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 1 Brioche Burger Bun
  • Burger Liebe Beste Mayo
  • 13 g Rucola
  • 8 g Radicchio
  • 1 Ziegencamembert
  • 1 Feige
  • 4 g salzkaramellisierte Pistazien
  • 1 Stiel Rosmarin

 

ZUBEREITUNG

  1. Rucola und Radicchio waschen, trockenschleudern und den Radicchio in Streifen schneiden. Feigen in feine Scheiben schneiden. Rosmarinstiel frittieren und alles zur Seite stellen. 
  2. Brioche Burger Bun an den Schnittflächen nach Belieben anrösten. 
  3. Untere Bun Hälfte mit Burger Liebe Beste Mayo bestreichen und mit Rucola, Radicchio, Ziegenkäse, Feige und Pistazien belegen. Rosmarinstiel auflegen.
  4. Obere Bun Hälfte mit Burger Liebe Beste Mayo bestreichen und abschließen.

LASS ES DIR SCHMECKEN!

NEW YORK BURGER
REZEPT

Erinnert an den deftigen Geschmack eines frischen New Yorker Roastbeef-Sandwiches: würzig, saftig, geil! 


SCHRITT 1: DAS POCHIERTE EI

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 1 Ei
  • Frischhaltefolie

 

ZUBEREITUNG

  1. Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen.
  2. Ein Stück Frischhaltefolie in eine Espressotasse legen und das Ei hineinschlagen.
  3. Frischhaltefolie an den Ecken zusammenführen und vorsichtig verdrehen, sodass das Ei vollständig verpackt ist.
  4. Ei für 3,5 Minuten in siedendes Wasser halten und aus der Frischhaltefolie entfernen.


SCHRITT 2: DER BURGER

 

ZUTATEN

Für 1 Portion 

  • 1 Brioche Burger Bun
  • Burger Liebe Beste Mayo 
  • Burger Liebe Trüffel
  • 1 Scheibe Cheddar
  • 2 Scheiben Gewürzgurke
  • 4 Scheiben Roastbeef
  • 10 g Rucola
  • 1 pochiertes Ei
  • 10 g Frühlingslauch
  • 1 Prise Salzkristalle

 

ZUBEREITUNG

  1. Rucola waschen und trockenschleudern. Frühlingslauch in feine Ringe schneiden. Ei pochieren und alles zur Seite stellen. 
  2. Brioche Burger Bun an den Schnittflächen nach Belieben anrösten. Untere Hälfte mit Beste Mayo bestreichen, Cheddar auflegen und im warmen Ofen schmelzen lassen.  
  3. Untere Bun Hälfte mit Gewürzgurken, Roast Beef, Rucola, pochiertem Ei und Frühlingslauch belegen und mit Salzkristallen bestreuen.
  4. Obere Hälfte mit Burger Liebe Trüffel bestreichen und abschließen.

LASS ES DIR SCHMECKEN!

FRUCHTIGE, VEGANE KÖSTLICHKEIT
REZEPT

Veganer Burger – schmeckt tierisch gut! Wer denkt, vegan ist gleich langweilig, wird hier eines Besseren belehrt. Während die Saucen Würze und Schärfe ins Spiel bringen, verleihen Mango und Avocado dem Burger einen fruchtig-süßen asiatischen Touch. Spannender geht´s nicht!


ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 1 Sauerteig Bun
  • Burger Liebe Klassik
  • Burger Liebe Jalapeno
  • 10 g Mix-Salat
  • 1 veganes Burgerpatty
  • 3 Scheiben Mango
  • 2 Scheiben Avocado
  • 5 Ringe Rote Zwiebel  
  • 5 g Cashewkerne

 

ZUBEREITUNG

  1. Salat waschen und trockenschleudern. Mango und Avocado von der Schale lösen und in Scheiben schneiden. Rote Zwiebel in feine Ringe schneiden, alles zur Seite stellen. 
  2. Burger Bun an den Schnittflächen nach Belieben anrösten. 
  3. Veganes Burgerpatty in einer Pfanne beidseitig ca. 4 min anbraten.
  4. Untere Bun Hälfte mit Burger Liebe Klassik Sauce, obere Hälfte mit Burger Liebe Jalapeno Sauce bestreichen. Untere Hälfte mit Salat, veganem Burgerpatty, Mango, Avocado und Zwiebelringen belegen,  mit Cashewkernen bestreuen und mit der oberen Hälfte abschließen.  

LASS ES DIR SCHMECKEN!

SMOKED HOKKAIDO
REZEPT

Viel Rauch um noch mehr Geschmack! Der Smoked Hokkaido ist das Highlight unserer Herbstkollektion. Hokkaido Kübis, Ziegenkäse und Granatapfelkerne erwärmen auch an kälteren Tagen jedes Feinschmeckerherz!


SCHRITT 1: DIE KÜRBIS-SPALTEN

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 5 Spalten Hokkaido Kürbis
  • Öl

 

ZUBEREITUNG

  1. Kürbis halbieren und mit einem Löffel entkernen.
  2. Vom Kürbis 5 dünne Spalten schneiden und mit Öl bestreichen.
  3. Spalten in einer Grillpfanne bei hoher Hitze für 20 Sekunden grillen.


SCHRITT 2: DER FRITTIERTE THYMIAN

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 1 Stiel Thymian
  • Öl

 

ZUBEREITUNG

  1. Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Thymianzweig für 20 Sekunden in das heiße Öl geben und anschließend auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.


SCHRITT 3: DAS PATTY

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 160 g Rinderhackfleisch
  • Prise Salz und Pfeffer

 

ZUBEREITUNG

  1. Hände anfeuchten und ein ca. 10 cm rundes Patty formen.


SCHRITT 4: DER BURGER

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 1 Burger Bun
  • Burger Liebe Klassik
  • 30 g Feldsalat
  • 1 Rindfleischpatty
  • 4 Scheiben Picandou Ziegenfrischkäse
  • 5 Spalten Hokkaido Kürbis
  • 200 ml Öl
  • 5 g Granatapfelkerne
  • 1 Stiel Thymian

 

ZUBEREITUNG

  1. Salat waschen und trockenschleudern und mit dem vorbereitetem Kürbis und Thymian zur Seite stellen. 
  2. Rindfleischpatty in einer Pfanne beidseitig für ca. 4 min braten. Den Ziegenfrischkäse auf das heiße Patty in der Pfanne legen und leicht schmelzen lassen.
  3. Den Brioche Bun an den Schnittflächen nach Belieben anrösten.
  4. Untere und obere Bun Hälften mit Burger Liebe Klassik Sauce bestreichen. Untere Hälfte mit Salat, überbackenem Rindfleischpatty, Kürbisspalten, Granatapfelkernen und Thymianstiel belegen und mit der oberen Bun Hälfte abschließen.

LASS ES DIR SCHMECKEN!

FEURIGE SUCUK
REZEPT

Dieser Burger wird dir ordentlich einheizen: Die würzigen und fruchtigen Zutaten im Zusammenspiel mit der feurigen Jalapeno Sauce sorgen für ein völlig neues Geschmackserlebnis!


SCHRITT 1: DAS APRIKOSEN-ROTKOHL-CHUTNEY

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 1/4 kleine rote Zwiebel 
  • 2 getrocknete Aprikosen 
  • 50 g Rotkohl 
  • 1 TL Zucker 
  • 1 TL Balsamicoessig 
  • Schuss Weißwein 
  • Prise Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel (gemahlen) 

 

ZUBEREITUNG

  1. Zwiebel in Streifen schneiden und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anschwitzen. 
  2. Aprikosen und Rotkohl in feine Streifen schneiden und in die Pfanne hinzufügen. 
  3. Zucker hinzugeben und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. 
  4. Mit Balsamicoessig, Salz und Kreuzkümmel abschmecken. Langsam köcheln lassen, bis ein Großteil der Flüssigkeit verkocht ist. 


SCHRITT 2: DAS PATTY

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

160 g Rinderhackfleisch
Prise Salz und Pfeffer 

 

ZUBEREITUNG

  1. Hände anfeuchten und ein ca. 10 cm rundes Patty formen. 


SCHRITT 3: DER BURGER

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 1 Brioche Burger Bun 
  • Burger Liebe Jalapeno 
  • 2 Blätter Römersalat 
  • 1 Rindfleischpatty 
  • 60 g Sucuk (Knoblauchwurst) 
  • 2 EL Aprikosen-Rotkohl-Chutney 

 

ZUBEREITUNG

  1. Salat waschen, trockenschleudern, in 1 cm breite Streifen schneiden und zur Seite stellen. 
  2. Burger Bun an den Schnittflächen nach Belieben anrösten. 
  3. Sucuk in Scheiben schneiden, in einer Pfanne beidseitig knusprig anbraten und auf einem Teller warm stellen. Anschließend das Patty in der heißen Pfanne beidseitig ca. 4 min braten. 
  4. Untere und obere Bun-Hälfte mit Burger Liebe Jalapeno Sauce bestreichen. Die untere Bun-Hälfte mit Salat, Rindfleischpatty, Sucuk-Scheiben und Aprikosen-Rotkohl-Chutney belegen und mit der oberen Bun-Hälfte den Burger abschließen. 

LASS ES DIR SCHMECKEN!

SLOPPY JOE
REZEPT

Sauce, Sauce, und noch mehr Sauce. Zu der amerikanischen Hackfleischsauce kommt der pikante Geschmack der Aioli – diesen Burger isst man lieber nur zu zweit! 


SCHRITT 1: DIE HACKFLEISCHSAUCE (SLOPPY JOE)

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 140 g Rinderhack 
  • 1/2 kleine Zwiebel 
  • 1/2 Knoblauchzehe 
  • 50 g grüne Paprika 
  • 4 EL Ketchup 
  • 1 EL Tomatenmark 
  • 150 ml Wasser 
  • Schuss Worcestershire Sauce 
  • Messerspitze Chilipulver 
  • Messerspitze Senf 
  • Prise Salz und Pfeffer 

 

ZUBEREITUNG 

  1. Zwiebel, Knoblauch und Paprika klein würfeln und zur Seite stellen. 
  2. Rinderhack bei starker Hitze in einer Pfanne anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika hinzugeben. 
  3. Ketchup und Tomatenmark mit dem Wasser verrühren und zur Hackfleischmischung hinzugeben. Mit Chilipulver, Worcestershire Sauce, Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. 
  4. Ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen, bis eine dickflüssige Sauce entstanden ist. 


SCHRITT 2: DAS ZWIEBELCONFIT 

 

ZUTATEN 

Für 1 Portion

  • 50 g Zwiebeln 
  • 1 TL Rapsöl 
  • Messerspitze Zucker 
  • 1 El Balsamicoessig (hell) 
  • 1 EL Rote Beete Saft 

 

ZUBEREITUNG 

  1. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in einer Pfanne kurz anbraten. Zucker und Balsamicoessig hinzugeben. 
  2. Optional kann für die Farbe Rote Beete Saft dazugegeben werden. 
  3. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. 


SCHRITT 3: DER BURGER

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 1 Brioche Burger Bun 
  • Burger Liebe Aioli 
  • 1 Blatt Lollo Bionda Salat 
  • 60 g Sloppy Joe (Hackfleischsauce) 
  • 15 g geriebener Cheddar 
  • 10 g Weißkohl 
  • 20 g Rotes Zwiebelconfit 

 

ZUBEREITUNG

  1. Salat waschen und trockenschleudern. Den Weißkohl in feine Streifen schneiden und zur Seite stellen. 
  2. Die Bun-Hälften nach Belieben an den Schnittflächen anrösten. 
  3. Untere und obere Bun-Hälfte mit Burger Liebe Aioli bestreichen. Die untere Bun-Hälfte mit Salat, Sloppy Joe, Cheddar, Weißkohl und Zwiebelconfit belegen und mit der oberen Bun-Hälfte abschließen. 

LASS ES DIR SCHMECKEN!

FEURIGE CHORIZO
REZEPT

Deftig, würzig-scharf und fruchtig zugleich brennt sich dieser Burger in dein Gedächtnis ein!


SCHRITT 1: DAS APRIKOSEN-PAPRIKA-CHUTNEY 

 

ZUTATEN 

Für 1 Portion

  • 1/4 kleine, rote Zwiebel 
  • 2 getrocknete Aprikosen 
  • 1/2 rote Paprika 
  • 1 TL Rapsöl 
  • 1 TL Zucker 
  • 1 TL Balsamicoessig (hell) 
  • Schuss Weißwein 
  • Prise Salz und Paparikapulver 

 

ZUBEREITUNG 

  1. Die Zwiebel in Streifen schneiden und in einem Topf mit Rapsöl bei starker Hitze anbraten. 
  2. Aprikosen und Paprika in Streifen schneiden und hinzufügen. 
  3. Zucker unter Rühren dazu geben und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. 
  4. Mit Balsamicoessig, Salz und Paprikapulver abschmecken. Langsam köcheln lassen, bis ein Großteil der Flüssigkeit verkocht ist. 


SCHRITT 2: DAS PATTY

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 160 g Rinderhackfleisch
  • Prise Salz und Pfeffer

 

ZUBEREITUNG

  1. Hände anfeuchten und ein ca. 10 cm rundes Patty formen.


SCHRITT 3: DER BURGER

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 1 Brioche Burger Bun
  • Burger Liebe Jalapeno
  • 2 Blätter Lollo Bionda Salat
  • 1 Rindfleischpatty
  • 100 g Chorizo
  • 2 EL Aprikosen-Paprika-Chutney

 

ZUBEREITUNG

  1. Salat waschen, trockenschleudern und zur Seite stellen. 
  2. Burger Bun an den Schnittflächen nach Belieben anrösten. 
  3. Die Chorizo halbieren, in einer Pfanne beidseitig knusprig anbraten und auf einem Teller warm stellen. Anschließend das Patty in der heißen Pfanne beidseitig ca. 4 min braten. 
  4. Untere und obere Bun-Hälfte mit Burger Liebe Jalapeno Sauce bestreichen und mit Salatblatt, Rindfleischpatty, Chorizo-Hälften, Aprikosen-Paprika-Chutney belegen und mit der oberen Bun-Hälfte abschließen. 

LASS ES DIR SCHMECKEN!

BURGER FRÜHSTÜCK
REZEPT

Burger zum Frühstück? Mit diesem Rezept kannst du gestärkt und ohne Reue in den Tag starten! 


ZUTATEN

Für 1 Portion

  • Englischer Toasty 
  • Burger Liebe Beste Mayo 
  • 1 Blatt Lollo Bionda Salat 
  • 1 Spiegelei 
  • 1 Scheibe Cheddar 
  • 2 Scheiben Bacon 
  • 2 Scheiben Avocado 
  • Schnittlauch (optional) 

 

ZUBEREITUNG

  1. Salat waschen und trockenschleudern. Avocado halbieren, aus der Schale entfernen und in Scheiben schneiden. Den Schnittlauch fein hacken und alles zur Seite stellen. 
  2. Englischen Toasty waagerecht durchschneiden und nach Belieben anrösten. 
  3. Bacon in einer Pfanne knusprig braten, danach das Spiegelei in der Pfanne zubereiten. 
  4. Untere und obere Toasty-Hälfte mit der Burger Liebe Beste Mayo bestreichen. Die untere Toasty-Seite mit Salat, Cheddar-Scheibe, Spiegelei, Bacon und den Avocado-Scheiben belegen. Nach Belieben mit Schnittlach dekorieren und mit der oberen Toasty-Hälfte abschließen. 

LASS ES DIR SCHMECKEN!

SLOPPY JACK
REZEPT

Deftiger amerikanischer Geschmack – aber bitte vegan? Kein Problem! Mit diesem Burger kannst du mit gutem Gewissen schlemmen, was das Zeug hält!


SCHRITT 1: DIE SAUCE (SLOPPY JACK)

 

ZUTATEN 

Für 1 Portion

  • 140 g Jackfruit, natur. (aus der Dose) 
  • 1 TL Rapsöl 
  • 1/2 kleine Zwiebel 
  • 1/2 Knoblauchzehe 
  • 50 g grüne Paprika 
  • 4 EL Ketchup 
  • 1 EL Tomatenmark 
  • 150 ml Wasser 
  • Schuss Worcestershire Sauce 
  • Messerspitze Chilipulver 
  • Messerspitze Senf 
  • Messerspitze Chilipulver 
  • Prise Salz und Pfeffer 

 

ZUBEREITUNG

  1. Zwiebel, Knoblauch und Paprika klein würfeln und zur Seite stellen. 
  2. Jackfruit in einer Pfanne anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Paprika hinzugeben. 
  3. Ketchup, Tomatenmark mit Wasser verrühren und zu der Jackfruit-Mischung dazugeben. 
  4. Mit Chilipulver, Worcestershire Sauce, Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. 
  5. Ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen, bis eine dickflüssige Sauce entstanden ist. 


SCHRITT 2: DAS ZWIEBELCONFIT 

 

ZUTATEN 

Für 1 Portion

  • 50 g Zwiebeln 
  • 1 TL Rapsöl 
  • 1 El Balsamicoessig (hell) 
  • 1 EL Rote Beete Saft 
  • Messerspitze Zucker 

 

ZUBEREITUNG 

  1. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in einer Pfanne kurz anbraten. Zucker und Balsamicoessig hinzugeben. 
  2. Optional kann für die Farbe Rote Beete Saft dazugegeben werden. 
  3. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis ein Großteil der Flüssigkeit verdampft ist. 


SCHRITT 3: DER BURGER

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 1 Sauerteig Burger Bun 
  • Burger Liebe Aioli 
  • 1/4 Bund Rucola 
  • 2 Scheiben Avocado 
  • 100 g Sloppy Jack (auf Jackfruit-Basis) 
  • 10 g Weißkohl 
  • 10 g Zwiebelconfit 

 

ZUBEREITUNG

  1. Den Rucola waschen, trockenschleudern und Stiele entfernen. Eine halbe Avocado aus der Schale befreien, in längliche Scheiben schneiden und alles zur Seite stellen. 
  2. Den Weißkohl grob raspeln, ebenfalls zur Seite stellen. 
  3. Den Sauerteig Bun waagerecht durchschneiden, die Schnittflächen nach Belieben anrösten. 
  4. Untere und obere Bun-Hälfte mit Burger Liebe Aioli bestreichen. Die untere Bun-Hälfte mit Salat, 2 Scheiben Avocado, Sloppy Jack, Weißkohl und Zwiebelconfit belegen und mit der oberen Bun-Hälfte abschließen. 

LASS ES DIR SCHMECKEN!

CARIBBEAN SMOKE BURGER REZEPT

Einen Hauch von Südseeluft schnuppern? Dieser Burger verführt mit exotischer Würze und der Süße von Bananen – zum Träumen! 


SCHRITT 1: DAS PATTY

 

ZUTATEN 

Für 1 Portion

  • 160 g Rinderhackfleisch
  • Prise Salz und Pfeffer 

 

ZUBEREITUNG

  1. Hände anfeuchten und ein ca. 10 cm rundes Patty formen. 


SCHRITT 2: DER BURGER

 

ZUTATEN

Für 1 Portion

  • 1 Burger Bun
  • Burger Liebe Karibik BBQ
  • 1 Blatt Lollo Bionda Salat
  • 1 Rindfleischpatty
  • 1 Scheibe Cheddar
  • 2 Scheiben Bacon
  • 1 Babybanane
  • 1 Frühlingszwiebel

 

ZUBEREITUNG

  1. Salat waschen und trockenschleudern. Die Frühlingszwiebel waschen, in feine Ringe schneiden und alles zur Seite stellen. 
  2. Die Bun-Hälften nach Belieben an den Schnittflächen anrösten. 
  3. Die Babybanane der Länge nach halbieren und in einer Grillpfanne von beiden Seiten ca. 2 min anbraten und zur Seite stellen. 
  4. In einer Pfanne zuerst den Bacon von beiden Seiten knusprig braten. Danach das Rindfleischpatty für ca. 4 min von beiden Seiten bei starker Hitze braten. Noch in der Pfanne die Scheibe Cheddar auf das Patty legen. 
  5. Die untere und obere Bun-Hälfte mit Burger Liebe Karibik BBQ Sauce bestreichen. Die untere Bun-Hälfte mit dem Salatblatt, Rindfleischpatty und Cheddar belegen, darauf den Bacon und die Scheiben Babybanane, mit Frühlingszwiebeln verfeinern und mit der oberen Bun-Hälfte abschließen. 

LASS ES DIR SCHMECKEN!